Teleskoptreffen.ch: Starparty > Allgemeine Infos http://teleskoptreffen.ch/starparty/info/index.de.php

Allgemeine Informationen zur STAR PARTY

Veranstaltungsort und Anreise

Seit 1995 findet die Starparty auf dem Gurnigel in den Berner Voralpen statt. Der Gurnigel befindet sich südlich von Bern, westlich von Thun.

Strassenkarte

Wir empfehlen die Anreise per Auto ab Autobahn A6 von Bern Richtung Thun/Interlaken, Ausfahrt Thun-Nord, via Seftigen, Riggisberg und Rüti b. Riggisberg zum Berghaus Gurnigel. Es gibt zwar ein Postauto über den Gurnigelpass, doch dieses fährt nur zweimal am Tag und muss im Voraus reserviert werden. Für Anreisende mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist kein Shuttle-Service vorgesehen.

Wichtig: Die Anreise wenn möglich bitte so planen, dass man noch vor dem Eindunkeln den Beobachtungsplatz erreicht. Ist dies nicht möglich, dann bitte Rücksicht auf Beobachtende nehmen (Standlicht, langsam fahren, evl. ein Lotse organisieren, damit man kein Teleskop anrempelt). Dies liegt im Interesse aller Teilnehmer. Wir wollen absichtlich nicht Polizist spielen und ein Nachtfahrverbot verhängen, da wir der Auffassung sind, dass jeder erwachsen und verantwortungsvoll genug ist, sich angemessen gegenüber seinen Mitmenschen zu verhalten. Siehe auch Gebote für Teleskoptreffen.

Beobachtungsplatz

Beobachtungsplatz

Um die Fernrohre aufzustellen steht uns ein riesiger betonierter Panzerschiessplatz zur Verfügung (siehe Abbildung). Es ist Platz für alle da. Ab und zu hat es jedoch ein paar Kuhfladen auf dem Beton. :-) Dieser Platz befindet sich in etwa 500 Meter Entfernung zum Berghaus Gurnigel und ist somit gut vor Fremdlicht geschützt. In unmittelbarer Entfernung befindet sich keine Stromversorgung. Akkus können jedoch im Berghaus Gurnigel aufgeladen werden.

Sichtbedingungen

Lichtverschmutzungskarte Schweiz

Der Gurnigel ist ein gern besuchter Beobachtungsplatz der Amateurastronomen in der näheren Umgebung von Bern. In durchschnittlichen Nächten beträgt die visuelle Grenzgrösse etwa 6.5mag - in sehr selten und aussergewöhnlichen Nächten gar bis 7.0 mag! Da es sich beim Gurnigel um einen Pass handelt und man relativ exponiert ist, kann es vorkommen, dass ab und zu eine Wolke vorbeizieht und man für kurze Zeit im dichten Nebel steht. In feuchten Nächten stören leider etwas die Lichtemissionen von Thun im Osten. Bern und Fribourg machen sich nicht stark bemerkbar. Gegen Süden ist der Himmel sehr dunkel, da es dort erst drunten im Wallisertal wieder grössere Siedlungen gibt (vergleiche hierzu die Lichtverschmutzungskarte). Leider nimmt eine Bergkette (vergleiche Abbildung oben) ein paar Grad Südhimmel weg, doch der Teapot im Sternbild Schützen ist noch gut sichtbar.

Aktuell: Webcam + Wetter Gurnigel

Unterkunft und Verpflegung

Wir empfehlen die Übernachtung im Berghaus Gurnigel. Es stehen Einzel- und Doppelzimmer, sowie Massenlager (Oropax nicht vergessen) zur Verfügung. Die Unterkünfte werden vom Schweizer Militär verwendet und besitzen deshalb einen "unvergleichlichen Charme". Bitte im Voraus mit dem Vermerk "Starparty" buchen. Das Hotelpersonal wird es Ihnen danken! Tagsüber oder wenn das Wetter schlecht ist, halten wir uns vorwiegend im Restaurant auf. Campieren ist nur bedingt möglich, da in näherer Umgebung keine ebenen Grünflächen für Zelte vorhanden sind. Sanitäre Anlagen finden sich im Berghaus Gurnigel. Beim Beobachtungsplatz hats nur eine Kuhtränke mit kaltem Quellwasser.

Berghaus Gurnigel

Schlafsaal Waschgelegenheit Massenlager
SchlafsaalWaschgelegenheitMassenlager

Reservation

Eine Reservation ist nur für die Übernachtung inkl. Frühstück im Berghaus Gurnigel notwendig, damit sich das Hotelpersonal auf die kommende Menschenflut vorbereiten kann. Platz hat es genug! Bitte reservieren Sie direkt beim Berghaus Gurnigel und geben Sie sich als "Starparty-Gast" zu erkennen.

Berghaus Gurnigel (1594 m.ü.M.)
Ueli + Anita Thierstein-Moser
CH-3099 Rüti/Gurnigel
SWITZERLAND
Tel.: +41-31-809 04 30
Fax.: +41-31-809 14 97
Email: berghausgurnigel (at) bluewin.ch
Website: http://www.gurnigel-berghaus.ch/

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön ans Personal des Berghauses Gurnigel!

Wenn Sie nur beobachten wollen und Ihre Unterkunft und Verpflegung selbst mitbringen, wird keine Reservation benötigt. Für die Teilnahme an der Starparty wird keine Gebühr erhoben.

Organisation

Diese Veranstaltung wird von Schweizer Amateurastronomen aus gutem Willen organisiert. Ins Leben gerufen und in den ersten Jahren organisiert wurde sie 1989 von Peter Stüssi. An der Starparty findet absichtlich kein streng organisiertes Programm statt, sondern es ist ein zwangloses Treffen von Amateurastronemen zwecks gemeinsamen Beobachtens und Erfahrungsaustausches. Für Fragen wenden Sie sich bitte an uns:

Radek Chromik
Föhrenweg 71
CH-3095 Spiegel
SWITZERLAND
Tel.: +41-31-971 85 03
Email: radek.chromik (at) starparty.ch
(Bei Briefzusendungen bitte ein frankiertes und adressiertes Rückantwortcouvert beilegen.
Aus Kosten- und Zeitgründen werden Sie bei Telefonaten nicht zurückgerufen.)