Gebote für Teleskoptreffen

Um Beschwerden und mögliche Konflikte im vornherein zu unterbinden, sollte sich jeder Besucher eines Teleskoptreffens im Interesse aller bitte folgende Gebote zu Herzen nehmen. Die Organisatoren möchten ungern den ganzen Abend lang Polizist spielen.

Autos

  • Es ist bei Tageslicht oder zumindest vor Ende nautischer Dämmerung auf das Beobachtungsgelände zu fahren.
  • Wer weiss, dass er früher nach hause gehen wird, am Rande bei der Einfahrt parkieren, so dass nicht durch die ganze Menge rangiert werden muss. Nach Möglichkeit Scheinwerfer vom Beobachtungsgelände weg gerichtet und so, dass nicht rückwärts gefahren werden muss.
  • Wer kein Teleskop oder sonstige Gerätschaften dabei hat, bitte nicht auf dem Beobachtungsplatz sondern etwas weiter weg ausser Sichtweite parkieren.
  • In Sichtweite des Beobachtungsgeländes nur mit Standlicht fahren.
  • Auf dem Beobachtungsgelände kein Licht und sich von jemanden mit einer roten Taschenlampe den Weg weisen lassen.
  • Innenraumbeleuchtung permanent ausschalten.
  • Beim Rangieren nach Möglichkeit Handbremse statt Fussbremse benutzen (Bremslicht!).
  • Keine Zentralveriegelung mit Blinksignal betätigen.

Taschenlampen

  • Weisses Licht ist nur in der Dämmerung gestattet, oder wenn auch alle anderen auch am Aufstellen bzw. Abräumen ihrer Instrumente sind.
  • Generell ist schwaches Rotlicht zu verwenden und niemanden direkt in die Augen zünden.

Laserpointer:

  • Die Benutzung von grünen Laserpointern ist strengstens untersagt. Versehentliches Zünden in die Augen anderer kann zu Verletzungen der Netzhaut führen.

Fotografie

  • Fotos mit Blitzlicht in der Dämmerung oder einer Wolkenphase anfertigen.
  • Astrofotografen sind natürlich gerne willkommen, doch wird sich an einer Veranstaltung mit vielen Leuten eine gewisse Menge an Licht und Autobewegungen nicht vermeiden lassen. Wir empfehlen, sich etwas abseits von der Gruppe zu platzieren, damit man nicht gestört wird, bzw. mit dem hellen Laptop andere nicht stört.

Lärm

  • Lärm und lautes Rufen ist zu vermeiden, wenn sich in Hörweite Campingwagen, Hotels oder Häser befinden in dem jemand gerne schlafen möchte. Wir sind nur Gäste.

Abfall

  • Abfall ist wieder mitzunehmen. Das Gelände soll so verlassen werden, wie es vorgefunden wurde.

Haftung

  • Die Veranstalter sind nicht haftbar für allfällige entstandene Schäden an Personen und Gegenständen sowie Diebstahl durch Dritte.