[Bild 1]

Das traditionelle Teleskoptreffen im Frühling fand dieses Jahr wiederauf dem Hasliberg oberhalb von Meiringen im Berner Oberland statt. Der Hasliberg bietet wegen seiner südwestlichen Hanglage ideale Voraussetzungen für Beobachtungen aller Art. Als Veranstaltungsunterkunft diente uns wiederum der gemütliche Gasthof Berghaus etwas ausserhalb des Dorfes Hasliberg-Wasserschwende. Ungefähre geografische Position: 46d 45'Nord, 8d 12' Ost.

Unten: Ausblick gegen Westen auf das Haslital und die Mündung der Aare in den Brienzersee. Die Bergspitze in der Mitte des Bildes ist das Augstmatthorn mit 2137m Höhe und links davon der Riedergrat. Höhe des Standortes: 1270m.ü.M.

[Bild 2]

Blick nach Südwest zum Wetterhorn (3704 m), rechts davon das Rosenhorn (3689m) sowie im Vordergrund zum Wellhorn (3192m). Zwischen dem Wellhorn und den Engelhörnern (ganz links im Bild) erstreckt sich die Gletscherzunge des Rosenlauigletschers.

[Bild 3]

Am Samstagmorgen wurde ausgiebig gefrühstückt. Man nahm sich Zeit und liess es sich schmecken. Das Morgenessen wurde zum Brunch.

[Bild 4]

Fachspezifische Themen wie Testen der Abbildungsqualität und Optische Genauigkeit beherrschten vielfach die Diskussionen. Hier ein Grüppchen um ein Questar Teleskop. Welche scharfsinnige Pläne werden hier wohlausgeheckt?

[Bild 5]

Schnappschüsse für die Pinnwand:

[Bild 6]

Mit einem neuen Meade 7" ED APO Refraktor wurde hier in der Dämmerung die Venussichel begutachtet. Leider dauerte die Beobachtungsnacht am Samstag nicht allzu lange. Bald schon zog eine grosse Wolkenfront von Osten an und bedeckete immer mehr den Sternenhimmel. Hier das Beobachtungsprogramm vom Freitagabend, welche eindeutig die beste Nacht des Teleskoptreffens war:

Messier: 3, 4, 11, 13, 27, 51, 56, 57, 64, 65, 66, 68, 82, 92, 97, 101, 108

NGC: 281 Cas, 3395/6 LMi, 3593 Leo, 3628 Leo, 4361 Crv, 4565 Com, 4631 CVn, 6181 Her, 6207 bei M13, 6888 Crescent Nebula, 6960/92/95 Veil Nebula, 7000 North America Nebula

Andere: IC 1296 bei M57, Markarian 421, R CrB, Komet Hale-Bopp, Planeten Venus, Jupiter, Uranus

[Bild 7]

Während sehr veränderlichem Wetter am Samstagnachmittag (Regen, stürmischer Wind, Sonne und blauer Himmel zugleich) zeigte sich oft ein wunderschöner Regenbogen. In diesem Bild ist neben dem Haupt- auch ein zweiter äusserer Nebenregenbogen knapp zu erkennen.

[Bild 8]

Kurz vor dem Abschiednehmen am Sonntagmorgen posierte der verbleibende Rest der Teilnehmer zu einem Gruppenbild mit Damen.

[Bild 8]

Text und Bilder: © 1996 Stefan Meister